Skip to main content

Buchhaltung - Automatische Buchung: Mehrere Konten bebuchen

Comments

6 comments

  • David Neub

    Hallo Mathias, du kannst deine Buchung bereits in Einzelbeträge aufteilen. Nachdem du die Zahlungsdaten deines Beleges eingegeben hast und auf 'Freigeben & Verbuchen' klickst, kannst du mit 'Betrag aufteilen' weitermachen. Klara schlägt ein paar Beträge vor, aber du kannst das auch komplett manuell machen. Bei den Zahlungsdetails kannst du jetzt auch den Mehrwertsteuerfall und den Tag ändern: einfach den bisherigen löschen und einen neuen eingeben.

    Was nicht funktioniert ist, dass du die Beträge auf verschiedene Konten buchst. Bei deinem Beispiel würdest du ja gerne gegen Einkauf Material (4000) und Übriger Aufwand (6000) buchen. Ich nehme den Beleg und buche ihn immer zweimal mit den entsprechenden Beträgen. Eine Alternative ist erstmal alles in die Einzelbeträge aufzuteilen und alle gegen ein Konto zu buchen und danach manuell die Buchung anzupassen.

    Ich gebe dir vollkommen recht, dass es super wäre, wenn ich das Konto auch noch anpassen könnte.

    0
  • Mathias

    Danke für dein Kommentar David.

    Genau, meine momentane Vorgehensweise ist wie deine: Den Beleg zwei Mal mit entsprechenden Teilbeträgen einbuchen.

    Nun wären wir ja auch schon zwei, welche sich da eine Erleichterung wünschen, indem man den gewünschten Einzelbeträgen auch unterschiedliche Tags hinzufügen könnte.

    Ich hoffe das KLARA-Team liest hier mit und nimmt Verbesserungswünsche in ihren Prozess mit auf ;-)

    0
  • Gianluca Augustin

    Hi Zusammen

    Natürlich lesen wir fleissig mit! ;)

    Wir freuen uns immer über solche Feedbacks! Dieses habe ich auch gleich an die entsprechende Stelle weitergegeben. Aktuell haben wir noch keine andere Lösung als die, die ihr bereits einsetzt. 

    Liebe Grüsse, Gianluca

    0
  • Hanspeter Arnold

    Jetzt wären wir schon 3. Wäre schon seit 2 Jahren mein Wunsch ; siehe Beitrag "Rechnung buchen / Betrag aufteilen"

    He - händ en schöne Tag :-)

    0
  • Michèle Braun

    Wäre auch sehr froh um diese Funktion ...

    1
  • Hanspeter Arnold

    Geht in dieser Richtung etwas - wäre echt eine Arbeitserleichterung ?

    0

Please sign in to leave a comment.